Gemeinsam auf der Bühne
Ensemble sur scène
Eine Begegnung am dritten Ort - Interkulturalität gemeinsam erleben und kreativ gestalten

Projektträger Deutschland

25
 SchülerInnen
14-15
 Jahre
8.
9.
 Klasse
Regino-Gymnasium, Prüm, RP

Projektträger Frankreich

25
 SchülerInnen
13-15
 Jahre
4e
3e
Collège Paul Langevin, Hagondange, NM
Beschreibung

Das Projekt wird als Begegnung am dritten Ort durchgeführt. Es ist die zweite Begegnung im Rahmen dieser Schulpartnerschaft, sie wird dieses Mal in Deutschland stattfinden. Ziel ist es, in vier Tagen bei gemeinsamen Aktivitäten und in täglichen Getaltungsphasen Szenen zu Themen interkultureller Kommunikation im Alltag zu verfassen und als Theaterstück aufzuführen. Dieses soll begleitet werden von Musikensembles, zusammengesetzt aus deutschen und französischen Schülern.
Drei Tage werden zusammen in der Jugendherberge verbracht, der vierte Tag in der deutschen Partnerschule, um eine musikalische Generalprobe und eine Gesamtprobe durchführen zu können sowie die Aufführung abschließend vorzubereiten. Am Abend übernachten alle Schüler/innen in der Gastfamilie. Am fünften Tag endet die Begegnung mit einem Einblick in den Unterricht der deutschen Schule und einer abschließenden Evaluation. Im Vorfeld lernen sich die Schüler/innen als Tandems über Briefe kennen, tauschen sich vorbereitend au

Unser Ziel

Das wichtigste Produkt ist die Theater-und Musikaufführung am Ende der Begegnung. Damit die erarbeiteten Inhalte und Szenen weiterhin als Unterrichtsmaterial genutzt werden können, sollen sie auf Video aufgenommen und den beiden Schulen zur Verfügung gestellt werden (sofern Einverständnis aller Teilnehmer/innen erteilt wird) . Außerdem wird zu jeder Szene von den Schülern/innen ein Materialblatt erstellt, welches als Lernmaterial für andere Lerngruppen verwendet werden kann (Rätsel, motivierende Aufgabe). Für die Teilnehmer/innen wird das europäische Sprachenportfolio eingeführt, das Projekt wird in den Sprachenpass und das Dossier aufgenommen.