Flashmob 55 Jahre Élysée Vertrag
100 Jahre Kriegsende. Vom Feind zum Freund.
Le centenaire de l'armistice, des ennemis devenus amis
Der Weg durch die Zeit verändert uns und unser Verhalten, so konnten wir uns zu Freunden entwickeln.

Projektträger Deutschland

50
 SchülerInnen
12-17
 Jahre
7.
8.
9.
10.
 Klasse
Gemeinschaftsschule Heide-Ost, Heide, SH

Projektträger Frankreich

23
 SchülerInnen
13-16
 Jahre
4e
3e
collège Jean-Rostand, Châtenois, NM
Beschreibung

Das Projekt wird im Schulunterricht der 8., 9., 10. Klassen in Deutschland bzw. der 4ième und 3ième in Frankreich vorbereitet. In den Fächern Französisch bzw. Deutsch, Weltkunde, Geographie, Geschichte und Wirtschaft/Politik werden die Projektrelevanten Inhalte aufgegriffen und bearbeitet. Durch gemeinsame Aktivitäten (Radiosendung, Blog) bleibt es ein übergeordnetes Ziel, das zusammenwachsende Europa zu erfahren und sich aktiv für ein friedvolles Miteinander einzusetzen. Durch die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit soll den Schülerinnen und Schülern das Verständnis für die jeweils andere Seite nähergebracht und auf dieser Basis eventuell bestehende Vorurteile abgebaut werden.
Die SuS werden aktiv eingebunden. Beispielsweise sind die SuS bei der Auswahl der einbezogenen Medien beteiligt. Die SuS erlernen zudem, einen Prozess eigenständig zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.

Unser Ziel

Neben einer eigenen Homepage des Austausches mit Blog, sollen weitere Endprodukte entstehen. Mit dem OK sollen Radiosendungen produziert & ausgestrahlt werden. Mit dem WPU Gestalten soll ein Theaterstück zum Thema eingeübt & aufgeführt werden. Evtl. soll auch ein Kurzfilm entstehen. Durch einen Flashmob soll an die Freundschaft der beiden Länder erinnert werden. Auf der Homepage soll ein Zeitstrahl zu den Ereignissen 1918 hochgeladen werden. Es sollen Fotostorys erstellt werden, die sich mit dem vom Feind zum Freund beschäftigen.
Einige Deutschkurse wollen Artikel in der regionalen Tageszeitung veröffentlichen.

  1. Zwischenphase

    Zeit: 
    17.11.2017 bis 04.06.2018
    Ort: 
    jede Gruppe bei sich

    Horizontal Tabs

    Dokumentation
    Pädagogische Werkstatt
    In der vorbereitenden Phase werden verschiedenste pädagogische und methodische Verfahren Anwendung finden. Die SuS setzen sich mit der Funktionsweise und Technik des teletandems auseinander und wenden es an. Die Produkte werden in den anderen Ländern angesehen und in den Unterricht integriert. Die Sus stärken ihre sozialen Kompetenzen (Gruppenarbeit, Teamarbeit) und lernen, einen Prozess selbstständig von der Planung zur Durchführung zubringen und diesen dann zu evaluieren Die Phase dient der Vorentlastung, auf sprachlicher und thematischer Ebene.
  2. Begegnung in Châtenois

    Zeit: 
    05.06.2018 bis 14.06.2018
    Ort: 
    Châtenois

    Horizontal Tabs

    Dokumentation
    Pädagogische Werkstatt
    Un atelier journal de tranchés avec la collaboration de la professeur-documentaliste du collège madame MAULION. Cela permettra aux élèves d'avoir un aperçu de la manière dont les soldats pouvaient communiquer et se divertir également dans leur dur quotidien. Un atelier théâtre avec une étude du film franco-allemand « Joyeux Noël ». Nous souhaiterions faire jouer aux élèves une scène de fraternisation du film en groupes franco-allemands.Un atelier arts-plastiques avec la collaboration du professeur d'arts plastiques du collège monsieur Montag. Nous souhaitons travailler sur la représentation des blessures de guerre, des « gueules cassées » dans les œuvres de l'époque.